30.08.2018 10:29 |

EU-Assistenzeinsatz

Deutsche Ministerin lehnt Kunaseks Vorschlag ab

Eine deutliche Absage hat Deutschlands Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen dem Vorschlag ihres österreichischen Amtskollegen Mario Kunasek (FPÖ) erteilt, der einen Assistenzeinsatz nach österreichischem Vorbild für den Außengrenzschutz vorschlägt. Deutschland habe „in der Verfassung eine ganz klare Trennung: Grenzschutz ist Polizeisache, und das ist die Aufgabe von Frontex“, so Von der Leyen vor dem informellen Treffen der EU-Verteidigungsminister am Donnerstag in Wien.

Die Frage, ob das Militär unterstützend zum Schutz der EU-Außengrenzen und für die EU-Grenzschutzagentur Frontex eingesetzt werden soll, steht auf Betreiben Kunaseks auch auf der Agenda des informellen Treffens. Kunasek will das „bewährte“ österreichische Modell des Assistenzeinsatzes, bei dem Bundesheersoldaten die Polizei temporär beim Grenzschutz unterstützen, in die EU „exportieren“.

Verteidigungsminister hat „positive Signale“ von anderen Staaten
Vor dem Treffen berichtete das Verteidigungsministerium von „positiven Signalen“ aus anderen Staaten bezüglich des Vorschlages. Aktuell gehe es aber nicht darum, einen konkreten Einsatz vorzubereiten, wurde im Ministerium erneut betont.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.