Führerschein weg

Drogenlenker zum dritten Mal von Polizei erwischt

Unbelehrbar ist wohl ein 23-jähriger Welser, der nun schon zum dritten Mal von der Polizei unter Drogeneinfluss am Steuer erwischt wurde. Er musste den Führerschein abgeben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eigentlich hielt die Polizei den Welser in Traun deshalb auf, weil sein Auto extrem tiefergelegt ist und zahllosen Bestimmungen widerspricht. Allein dafür bekommt er schon mehrere Anzeigen. 

Verschiedene Drogen genommen
Doch zu allem Überfluss war sein Drogenschnelltest auch noch auf mehrere Substanzen positiv. Er musste seinen Führerschein an Ort und Stelle abgeben.

Aber das kennt der junge Lenker ja schon: Bereits zwei Mal wurde sein Probeführerschein bisher schon verlängert, einmal musste er den Führerschein schon abgeben, auch wegen Drogeneinfluss am Steuer. Ob er sich nun ändert?

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)