Mo, 24. September 2018

Erstaunliches Phänomen

26.08.2018 15:39

Wetterumschwung bringt Windhosen in der Schweiz

Während es in Österreich mitten im Sommer bis ins Tal herunter geschneit hat, hat es in der Schweiz am Sonntag ebenfalls ein spektakuläres Wetterphänomen zu bestaunen gegeben: Durch die kalte Luft und das warme Wasser in den Gewässern bildeten sich frühmorgens Windhosen über dem Boden-, dem Zürich- und dem Zugersee.

Frühaufsteher wurden am Sonntag in der Schweiz belohnt: Der Wetterumschwung bescherte Morgenmenschen einen ganz besonderen Anblick. In sozialen Netzwerken wurden die Sichtungen der Windhosen eifrig geteilt.

Für dieses Phänomen müssen mehrere Faktoren zusammenkommen: warmes Wasser und darüber kalte, labil geschichtete Luft. Über der Wasseroberfläche erwärmt sich die Luft und steigt auf. Dabei dreht sie sich um die eigne Achse und saugt auch Wasser an. Die Geschwindigkeit der Wirbel war mit etwa 15 Kilometer pro Stunde allerdings gering. Erreicht eine Windhose das Land, löst sie sich auf, da der warme Wasserdampf fehlt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.