Do, 15. November 2018

Patienten wiederbelebt

13.08.2018 06:34

Krankenhausbrand in Taiwan fordert neun Todesopfer

Bei einem Brand in einem Krankenhaus im Norden von Taiwan sind am Montag nach jüngsten Angaben mindestens neun Patienten ums Leben gekommen. Weitere zehn Menschen befinden sich in kritischem Zustand.

Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich insgesamt 33 Patienten in dem Krankenhaus, wie die taiwanesische Nachrichtenagentur CNA berichtete. Die Flammen wurden nach knapp einer Stunde gelöscht, die Brandursache ist noch unklar.

Das Fernsehen zeigte Bilder von Flammen, die aus mehreren Fenstern schlugen, und Krankenhausbetten, die aus dem Gebäude geschoben wurden. Sanitäter versuchten, Patienten auf der Straße mit Herz-Lungen-Massagen wiederzubeleben.

Zunächst hatte es geheißen, dass bei 14 Patienten kein Puls festgestellt worden sei.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Das Sportstudio
ÖFB-Hit, Suljovic-Hammer & Hirschers Ungewissheit
Video Show Sport-Studio
„Wir sind klar besser“
Bayern-Star stichelt gegen Borussia Dortmund
Fußball International
Auf Firmengelände
Arbeiter (45) von entlaufenem Rottweiler gebissen
Niederösterreich
Star der Bosnier
Foto-Aufregung: Dzeko nimmt Arnautovic in Schutz
Fußball International
Crash im Training
Loch im Kopf: Prödl-Kollege mit Horror-Verletzung
Fußball International
Lob von Tatum
Jessie J: „Ich kann keine Kinder kriegen“
Video Stars & Society
Österreich - Bosnien
Alles möglich! Rechenspiele beim Millionenspiel
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.