Fr, 17. August 2018

Linzer „Krone“-Fest:

05.08.2018 06:00

Entscheidung gefallen: Unsere Neuen am Fest-Mikro

Die „OÖ-Krone“ suchte mutige Nachwuchs-Moderatoren für die nagelneue YouTuber-Bühne beim Linzer „Krone“-Fest. Von den vier Finalisten konnten gleich zwei überzeugen: Annika und Paula!

Da gehört viel Mut dazu! Es ist ja keine Kleinigkeit, vor Tausenden Besuchern beim Linzer „Krone“-Fest (16. + 17. + 18. August) Stars wie Bars & Melody, Daniele Negroni, Inspired by Dzeni oder Iggi Kelly anzumoderieren

Hunderte Bewerbungen
Für diesen Job suchte die „OÖ-Krone“  eine junge, wortgewandte Persönlichkeit, die am 16. August auf der heuer nagelneuen YouTuber-Bühne  am Fest-Mikro stehen darf. Hunderte Bewerbungs-Videos trudelten in der Redaktion ein, vier Kandidaten schafften es zum Vorsprechen beim Casting in Linz.

Die Finalisten
In einer Vorstellungs-, einer Anmoderations- und einer Video-Kommentations-Runde bewiesen sich Paula Mayrhuber (15) aus Haag am Hausruck, Nina Wipplinger (16) aus Reichenau im Mühlkreis, Karl Bohrer (21) aus Linz sowie die erst 12-jährige Annika Wolkerstorfer aus Vorderweißenbach.

Die glücklichen Gewinnerinnen: Paula und Anja
Alle vier: jung, sympathisch, wortgewandt! Doch  zwei stachen besonders hervor: Paula, die mit  Charme und Talent alle verzauberte, und Annika, die als bodenständiges Küken fast schon ein kleines Moderations-Wunderkind ist. Auf den Brettern, die beim „Krone“-Fest die Welt bedeuten, teilen sich die beiden deshalb den   Job am 16. August, wenn es  am Hauptplatz ab 19 Uhr endlich rundgeht.

Superstars zu Gast in Linz
Für unsere Besucher geht’s danach an allen drei Festtagen auf 13 Bühnen und Plätzen rund -  bei freiem Eintritt und mit Stars wie Mel C, Max Giesinger, Joris, Alle Farben, Nino de Angelo, Mia. und Ina Regen !

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.