Fr, 14. Dezember 2018

Täter (26) aufgespürt

28.07.2018 13:44

Schuss hallt durch Wiener Gemeindebau: Großeinsatz

Zahlreiche Anrainer haben am Freitagabend in einer Wohnhausanlage in Wien einen Schuss gehört und daraufhin bei der Polizei Alarm geschlagen. Diese rückte mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften - unter anderem mit Beamten von WEGA und Cobra - an, das im Stiegenhaus dann zwei verletzte Männer vorfand. Noch in der Nacht wurde ein 26-jähriger Tatverdächtiger aus Pakistan angehalten.

Die Männer im Alter von 23 und 38 Jahren gaben in gebrochenem Englisch an, nach dem Nachhausekommen von einem ihnen bekannten Mann, der wie sie in der Wohnhausanlage in der Simmeringer Hauptstraße wohnt, angegriffen worden zu sein. Der Täter sei danach geflüchtet. Beide trugen Gesichtsverletzungen davon, bei dem 38-Jährigen verursacht durch einen Schuss aus einer Gaspistole.

Tatwaffe nicht gefunden
Die Verletzten wurden ins Spital gebracht. „Sichergestellt wurde eine Patronenhülse, jedoch nicht die Tatwaffe“, sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger am Samstag.

Hat Verdächtiger ein Alibi?
Noch in der Nacht wurde ein 26-Jähriger in der Nähe des Wohnbaus angehalten. Bei seiner Vernehmung bestritt der Mann aus Pakistan, an der Tat beteiligt gewesen zu sein. Er wurde trotzdem wegen zweifacher Körperverletzung auf freiem Fuß angezeigt. Laut Eidenberger soll der Beschuldigte ein Alibi angegeben haben, das nun überprüft werden müsse.

Aufgrund der hohen Zahl an Schaulustigen wurde die Simmeringer Hauptstraße für die Dauer des Polizeieinsatzes gesperrt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Kühbauer, Schwab & Co.
„Bekomme Geldstrafe“ - Rapid jubelt über Aufstieg
Fußball International
Europa League
2:1 bei Celtic! Salzburg beendet Gruppe makellos
Fußball International
Europa League
Leipzig trotz Schützenhilfe von Salzburg draußen!
Fußball International
Jubel nach Aufstieg
Kühbauer: „Allerschönster Tag als Rapid-Trainer“
Fußball International
EL-Erfolgslauf
6. Sieg! Hütter schreibt mit Frankfurt Geschichte
Fußball International
„Gelbwesten“-Streit:
Misstrauensantrag gegen Macron gescheitert
Welt
Rangers bezwungen
Europa-League-Hammer! Auch Rapid in K.-o.-Phase
Fußball International
Kuriose Insolvenz
Niederösterreichische Moschee in Konkurs
Österreich
Europa League
Rapid gegen Rangers: Fan-Randale vor dem Stadion
Fußball International
Infantino-Plan
WM 2022: Spiele auch in Katars Nachbarländern?
Fußball International
Nach Copa-Finale
Drama: Junger River-Fan von Boca-Anhängern getötet
Fußball International
Mögliche Verstärkungen
„Interessante Namen“ - Bayern auf Transferjagd
Fußball International
Schock bei Adventfeier
Als Harnik-Klub feierte, brachen Diebe Autos auf
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.