Di, 25. September 2018

Überfall

30.06.2018 10:07

Zwei Maskierte raubten Wirt in Ansfelden aus

Zu einer wilden Rangelei zwischen zwei maskierten Räubern und einem Gastwirt ist es in der Nacht zum Samstag in Ansfelden gekommen. Den Tätern gelang es, dem Gastronomen die Kellnerbrieftasche zu entreißen und zu flüchten.

Der Überfall fand gegen 4 Uhr früh in einem Cafe in Ansfelden statt. Der Gastwirt (59) hatte vor seinem Lokal eine Person bemerkt, die sich hinter einem Bistrotisch vor dem Eingang versteckte. Der Gastronom marschierte ins Freie und sprach den Unbekannten an, der ihn aber sofort attackierte. Er war mit einer schwarzen Skimaske vermummt und versuchte die am Gürtel des 59-Jährigen hängende Kellnerbrieftasche zu greifen. Dem Cafetier gelang es, sich loszureißen, ins Lokal zu flüchten und die Tür von innen zuzuziehen.

Rangelei
Der Maskierte erhielt allerdings plötzlich Unterstützung von einer zweiten, vermummten Person. Gemeinsam gelang es ihnen, die Tür wieder aufzudrücken. Im Lokal kam es dann zu einer Rangelei zwischen dem Gastwirt und den beiden Räubern. Den Unbekannten gelang es schließlich, dem 59-Jährigen die Kellnerbrieftasche zu entreißen und zu flüchten.  Eine sofortige Fahndung blieb ohne Erfolg.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.