Fr, 19. Oktober 2018

WM-Gruppe B

25.06.2018 23:16

Die Stimmen zu Iran gegen Portugal

Carlos Queiroz (Iran-Trainer): „Das war ein Fußball-Spiel, das der WM Prestige gebracht hat. Es war ein sehr hartes Match, von Minute zu Minute und von Duell zu Duell. Wir haben gegen eines der besten Teams der Welt gespielt. Gäbe es Gerechtigkeit im Fußball, wäre der Iran zweifelsohne mit seiner Disziplin, der Einstellung und der Art und Weise, wie wir das Spiel kontrolliert haben, als Sieger aus der Partie gegangen.“

Alireza Jahanbakhsh (Iran-Offensivspieler): „Das ist eine Riesen-Enttäuschung für uns. Wir haben einige Chancen herausgespielt, aber unglücklicherweise nicht getroffen. Wir hatten eine Riesen-Chance am Ende des Spiels, hätten treffen und gewinnen können. Jeder hat gesehen, dass wir unser Bestes gegeben haben.“

Fernando Santos (Portugal-Trainer): „Wichtig ist, dass wir uns jetzt gut auf den Achtelfinal-Gegner einstellen und uns mental und physisch gut darauf vorbereiten. Uruguay hat eine hohe Qualität und Topspieler. Sie sind exzellent, aber Portugal auch. Wir haben unsere Waffen und werden versuchen, das Spiel zu gewinnen.“

Ricardo Quaresma (Portugal-Torschütze): „Ich glaube, wir haben das sehr gut gemacht. Wir haben unser Ziel erreicht. Wir wissen um die Schwierigkeiten, die auf uns gegen Uruguay warten. Sie haben eine große Mannschaft mit sehr großen Spielern, aber das Wichtigste ist für uns jetzt einmal, zu regenerieren.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.