Sa, 17. November 2018

Frauchen gebissen

23.06.2018 07:49

Zwei Jagdhunde zerfleischten Stubentiger „Romeo“

„Zwei Hunde haben vor meinen Augen meine geliebte Katze regelrecht zerfleischt“, ist eine Frau aus Frankenburg in Oberösterreich mit ihren Nerven völlig am Ende. Das Frauchen brachte nach der brutalen Attacke ihren schwerstverletzten „Romeo“ noch in eine Tierklinik, doch der Stubentiger überlebte nicht. Auch die Katzenhalterin selbst wurde von den zwei Jagdhunden angefallen, gebissen und verletzt.

„Ich bin traumatisiert, kann nicht mehr schlafen. Immer wieder sehe sich die Bilder vor mir, höre die schrecklichen Schreie meines ,Romeos‘, wie die beiden Jagdhunde beim Gebüsch vor dem Haus über ihn herfielen“, schildert Christine B. Vom zweiten Stock ihres Hauses musste sie das Drama um die zweijährige Katze mit ansehen, wie sie von den beiden Hunden gejagt und angefallen wurde.

Frauchen wollte Katze retten
Das Frauchen lief sofort auf die Straße hinunter, wollte seine Katze vor den Attacken der Hunde retten: „Ich hab‘ mit einem Stein auf die Hunde eingeschlagen, da wurde ich an der Hand gebissen und verletzt.“ Was es auch besonders schmerzt: Einige Nachbarn sahen aus ihren Fenstern tatenlos zu, einzig eine ältere Frau hatte Courage und ist mit einem Besen zu Hilfe gekommen und wollte die beiden Jagdhunde vertreiben.

Mit Besen geschlagen
Sie schlug mit dem Reinigungsgerät auf die Bellos ein und als die wildgewordenen Vierbeiner von „Romeo“ einmal kurz abließen, schnappte sich sein Frauchen den Schwerverletzten und lief mit dem blutenden Tier in ihren Händen wieder ins Haus hinein.

Romeo nicht zu retten
Christine B. brachte danach ihre schwer verletzte Katze in Sicherheit und später in eine Tierklinik. Doch die Wunden waren zu tief, „Romeo“ überlebte nicht. „,Romeo‘ war für uns sehr wichtig, er war quasi auch ein Therapietier für einen meiner Söhne und früher für meinen Gatten“, schildert Christine B. Bei der Polizei wurde bereits Anzeige erstattet.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Weltmeister besiegt
Wahnsinn! Holland macht Deutsche zum Absteiger
Fußball International
Testspiel in London
Neymar schießt Brasilien zum Sieg gegen Uruguay
Fußball International
Geheime Investoren
22-Milliarden-Deal! Verkauft die FIFA den Fußball?
Fußball International
Auftakt in Polen
Huber bester Österreicher in Wisla-Quali
Wintersport
Play-off-Hinspiel
U21-Team siegt und stürmt Richtung EM-Teilnahme
Fußball International
Nach 3:2-Triumph
Pöbel-Video! Kroate Lovren attackiert Sergio Ramos
Fußball International
Verlierer steigt ab
Nach 3:2-Wunder: Kroatien sagt England Kampf an
Fußball International
Streit um Arbeitszeit
Ministerin an Gewerkschaft: „Chance vergeigt“
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.