Mo, 20. August 2018

Barbara Schöneberger

13.06.2018 06:00

So knapp bekleidet haben wir sie noch nie gesehen!

Barbara Schöneberger ist in letzter Zeit zur superschlanken Sportskanone mutiert und gibt auf Instagram immer wieder Einblick in ihr hartes Fitnesstraining. Ein Bild ist dennoch eine kleine Sensation: So leicht bekleidet sieht man die Blondine nämlich selten.

Barbara Schöneberger ist schlank und durchtrainiert wie nie zuvor - und zeigt dies auch gerne auf ihrem Instagram-Account.

Knapp bekleidet
Jetzt postete die beliebte deutsche Moderatorin ein Foto, das sie in Sport-BH und Höschen zeigt, als sie gerade in ihre Turnschuhe schlüpft.

Eins ist sicher: So knapp bekleidet hat man die 44-Jährige noch nie gesehen!

Viele ihrer Fans loben die Sportlichkeit der Fernsehmoderatorin und bitten um Tipps, andere machen sich aber Sorgen, dass sie zu viel abnimmt und zum Hungerhaken mutiert.

Besorgte Fans
Besorgt fragt ein Fan unter einem Sportfoto: „So schlank - aber warum?“ Ein anderer attestierte ihr „Optimierungswahn“.

Schöneberger selbst fühlt sich sichtlich wohl in ihrer Haut und mit ihrem Sportprogramm.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.