Mi, 19. September 2018

Investitionen

05.06.2018 08:48

Positive Bilanz: Lagerhaus mit Umsatzplus

Die „Unser Lagerhaus WHG“  mit den Kerngeschäften Agrar, Energie und Bau  zieht eine positive Bilanz: 2017 konnte der Umsatz auf 490,4 Millionen Euro gesteigert werden. Dieses Jahr setzt man auf online.

„Alle Geschäftsbereiche haben 2017 mit einer deutlichen Absatzsteigerung einen wesentlichen Beitrag zur positiven Umsatzentwicklung geleistet“, freut sich Geschäftsführer Arthur Schifferl bei der Bilanz-Präsentation in Klagenfurt. Besonders positiv wertet man das Wachstum im Bereich Haus- und Gartenmarkt, in dem man ein deutliches Umsatzplus erzielen konnte - erstmals wurden über 1,6 Millionen zahlende Kunden gezählt.

Gründe für die steigenden Zahlen sind die Eröffnung des neuen Haus- und Gartenmarktes in Spittal sowie die Erweiterung des Marktes in Feldkirchen und neue Franchisepartner in Tirol.  In der Baustoffsparte konnte der Umsatz um sieben Prozent gesteigert werden. Investiert wurde unter anderem in die Modernisierung des Silobetriebes sowie in das Technik-Kompetenzzentrum Klagenfurt.

2018 will Lagerhaus sechs Millionen Euro in den Ausbau des Standortes Villach investieren. Auch ein neuer Online-Shop soll Wachstum generieren.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.