Fr, 22. Juni 2018

Scharapowa weiter

04.06.2018 15:52

Brustmuskel zwickt! Serena muss Hit absagen

Die ehemalige Tennis-Weltranglistenerste Serena Williams tritt nicht zu ihrem French-Open-Achtelfinale gegen Maria Scharapowa am Montag in Paris an. Das teilte die 36-jährige US-Amerikanerin im überfüllten Interview-Raum 1 kurz vor dem geplanten Beginn der Partie mit und nannte eine Verletzung des Brustmuskels als Grund.

Zuletzt hatte Williams im Einzel am Samstag in der dritten Runde gegen Julia Görges gewonnen. An der Seite ihrer Schwester Venus war sie am Sonntag im Doppel ausgeschieden. „Im Moment kann ich nicht aufschlagen. Beim ersten Mal habe ich das gegen Görges gespürt, es war sehr schmerzhaft“, sagte Williams. Sie will sich nun in Paris genau untersuchen lassen. „Ich bin mehr als enttäuscht“, betonte die Gewinnerin von 23 Grand-Slam-Turnieren. Ob ihr Start in Wimbledon damit gefährdet sein könnte, ist noch unklar.

Serena Williams war in Paris erstmals seit ihrer Babypause zu einer Major-Veranstaltung angetreten. Als bisher letztes Grand-Slam-Turnier hatte sie zuvor die Australian Open im Jänner 2017 bestritten, wo sie während ihres Titelgewinns schon schwanger war.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.