So, 21. Oktober 2018

Held im wahren Leben

02.06.2018 11:20

Sherlock-Holmes-Darsteller rettet Überfall-Opfer

Der britische Schauspieler Benedict Cumberbatch hat seine Qualitäten als Sherlock Holmes auch im echten Leben gezeigt. Der 41-Jährige, der den Meister-Detektiv in der Serie „Sherlock“ spielt, hat einen Essenslieferanten gerettet, der überfallen worden war.

Der Fahrradfahrer sei am Freitagabend von vier Personen in London überfallen und zusammengeschlagen worden, als Cumberbatch und seine Ehefrau zufällig mit einem Taxi vorbeifuhren. Der Taxifahrer berichtete der Zeitung „The Sun“: „Benedict war beherzt, mutig und selbstlos. Wenn er nicht eingegriffen hätte, wäre der Radfahrer wohl schwer verletzt worden.“

Der Taxifahrer selbst habe zwar auch dem Opfer geholfen und die Täter verjagt, aber Cumberbatch „hat das meiste getan, um ehrlich zu sein“. Die Polizei bestätigte einen entsprechenden Überfall in der Straße.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.