Mo, 22. Oktober 2018

Modekette auf Rückzug

26.05.2018 14:32

Nach C&A-Abschied aus Lentia-City: Müller kommt

Rückzugskurs! Die Modekette C&A, die ja das Lager in Enns nächstes Jahr zusperrt und ein neues Logistikzentrum in der Slowakei errichtet, zieht nun auch bei Geschäften den Stecker. Nach dem Aus in Vöcklabruck kam’s zum Abschied aus der Lentia-City in Linz. Auch dem Haid-Center sagt man „ade“.

Zu Jahresbeginn zog der Modespezialist aus der Varena in Vöcklabruck aus, die Lücke wurde mit der italienischen Marke OVS gefüllt. Auch in der Lentia-City in Linz-Urfahr räumte C&A bereits das Feld. Die Betreiber rund um Ernst Kirchmayr sind auf der Suche nach Ersatz schon fündig geworden: Der Drogeriemarkt Müller wird den frei gewordenen Platz in Zukunft bespielen. Eröffnungstermin ist hier der 11. Oktober.

Haid-Center sucht noch Ersatz
Anders die Situation im Haid-Center. Das Schließungsdatum des C&A-Standorts steht hier noch nicht genau fest, wird aber gegen Ende August sein. Wer die 1000 Quadratmeter nahe der Westautobahn in Ansfelden erbt? „Wir sind mit mehreren in Gesprächen“, verrät Center-Manager Hans Koini. Standorte wie jener in der Linzer Innenstadt oder in der PlusCity sind vom Rückzug nicht betroffen.

Gespräche laufen
Was mit den Mitarbeitern passierte? Einige sind nun in anderen C&A-Geschäften im Zentralraum beschäftigt, die anderen verloren ihre Jobs. Sozialplan gab es keinen, weil ein Betriebsrat fehlte. „Betreffend der Mitarbeiter in Ansfelden sind Gespräche derzeit noch am Laufen“, heißt es vom Unternehmen.

Barbara Kneidinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.