Mi, 26. September 2018

Gute Nerven gefragt

08.05.2018 08:41

Kilometerlanger Stau nach Unfall auf Ostautobahn

Gute Nerven haben Autofahrer Dienstagfrüh in Niederösterreich auf der Ostautobahn A4 in Fahrtrichtung Wien gebraucht. Zwischen Bruck-West und der Raststation Göttlesbrunn war es zu einem Verkehrsunfall gekommen, innerhalb kürzester Zeit bildete sich im Frühverkehr ein mehrere Kilometer langer Stau.

Nach Angaben des ÖAMTC hatte nach dem Unfall der linke Fahrstreifen gesperrt werden müssen. Gegen 7.30 Uhr hatte der Stau bereits eine Länge von rund zehn Kilometern erreicht.

Mittlerweile ist die Unfallstelle geräumt, der Stau löste sich aber nur langsam auf.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.