Di, 21. August 2018

ÖFB-Cup-Finale

08.05.2018 06:24

20.000 Fans sollen Sturm Graz zum Sieg peitschen

Trotz 1:4-Abfuhr in Salzburg geht Sturm mit breiter Brust in das Cup-Finale am Mittwoch in Klagenfurt. 20.000 Anhänger sollen die Grazer zum Sieg peitschen.

Der Schlager am Sonntag in Salzburg war ernüchternd für Sturm. Während Salzburg auf seine Stars verzichtete und sich in den „zweiten Anzug“ schmiss, schickte Heiko Vogel seine beste Formation in die Schlacht und die hatte beim 1:4 dennoch kein Licht. Mittwoch im Cup-Finale gegen die Bullen muss Sturm ein anderes Gesicht zeigen.

„Da geht es wieder bei null los“, sagt der Deutsche, der mit der Leistung in der Mozartstadt nicht zufrieden war. „Die erste Halbzeit war noch okay, aber unsere zweite inferior.“ Die Abfuhr nimmt Vogel auf seine Kappe. „Weil ich als Trainer es nicht geschafft hab, die Spieler auf dieses Match zu 100 Prozent zu fokussieren. Ich glaube, das Finale hat eine zu große und gewichtige Rolle gespielt. Das ist klar mir anzukreiden.“

Zulj: „Den Cup holen wir uns“
Die Grazer bauen in der EM-Arena auf ihre Anhänger. Rund 20.000 Sturm-Fans werden das Endspiel zu einem Heimspiel machen. „Mit unseren Fans im Rücken wird es in Klagenfurt auch anders als in Salzburg“, betont Sportchef Günter Kreissl.

Sturms Spielmacher Peter Zulj, der seine Mannschaft gegen den Meister in Führung schoss, geht daher auch mit breiter Brust in die Pokal-Schlacht. „Ich gratuliere Salzburg zwar zum Meistertitel, aber nicht zum Cup, diesen Titel holen wir uns nämlich!“

Burghard Enzinger, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Unvergesslich“
Seheerans Audienz bei Zlatan: Genie trifft Gott
Fußball International
Heute Play-off
Salzburg im CL-Modus: „Frühjahr ist ein Bonus“
Fußball International
Doppelbelastung & Co.
So kann sich Rapid Europa nicht leisten
Fußball International
Premier League
Liverpool gewinnt bei Crystal Palace
Fußball International
Deutscher Cup
Last-Minute-Tore retten Dortmund vor Blamage
Fußball International
Primera Division
Atletico muss sich zum Auftakt mit 1:1 begnügen
Fußball International
Deutscher Cup
Freiburgs Lienhart jubelt nach Elfmeterkrimi
Fußball International
Asienspiele
Irre! Chinesin erzielt Dreifach-Hattrick
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.