Klarer Finalsieg

Zverev holt in München erneut den Titel

Tennis
06.05.2018 15:44

Alexander Zverev hat in München seinen Finalsieg von 2017 wiederholt und Davis-Cup-Teamkollege Philipp Kohlschreiber im Endspiel am Sonntag mit 6:3, 6:3 bezwungen. Mit nur 21 Jahren hat der Hamburger nun schon sieben ATP-Titel gewonnen, den ersten in diesem Jahr. Gerade rechtzeitig vor der heißen Phase der Sandplatz-Saison.

Der Wahl-Kitzbüheler verpasste vor 4.500 Zuschauern auf dem ausverkauften Center Court hingegen im sechsten Endspiel den vierten Erfolg bei den BMW Open und damit den alleinigen Rekord.

Zverev ist nun beim Masters-1000-Turnier in Madrid hinter Sandplatz-König Rafael Nadal als Nummer zwei gesetzt. Nach einem Freilos könnte er es im möglichen Zweitrunden-Kracher gleich mit dem aufstrebenden Griechen Stefanos Tsitsipas (spielt zuvor gegen einen Qualifikanten) zu tun bekommen. Sein älterer Bruder Mischa Zverev wiederum ist im Fall eines Erstrundensieges der erste Gegner des als Nummer fünf gesetzten Dominic Thiem.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele