Mo, 20. August 2018

Große Ähnlichkeit

26.04.2018 08:55

Mega-Hype um spanische Doppelgängerin von Trump

Unerwartet viel Aufmerksamkeit wird derzeit einer Frau aus Spanien zuteil. Der Grund: Sie sieht US-Präsident Donald Trump verblüffend ähnlich und wird deswegen sogar schon als sein Doppelgänger bezeichnet.

Seinen Anfang nahm alles auf den Feldern in Cabana de Bergantinos in Nordspanien, wo Dolores Leis Antelo mit einer Journalistin über ihre landwirtschaftliche Arbeit sprach. Als dann ein Foto der 64-Jährigen im Netz veröffentlicht wurde, wurde die Spanierin plötzlich zum Star in den sozialen Medien.

Denn trotz hellblauer Schürze und Hacke in der Hand sahen viele Leser eine frappierende Ähnlichkeit mit niemand Geringerem als US-Präsident Trump. Da wären die blonden dünnen Haare, das üppige Kinn, der kritische Blick in die Ferne, der leicht rötliche Teint und überhaupt das gesamte Profil der Landwirtin.

Über Nacht zum Internet-Star
Kein Wunder also, dass sich das Bild von Dolores Leis Antelo rasend schnell im Netz verbreitete. Auf Twitter gibt es zahlreiche Kommentare zu der Spanierin. „Wäre Trump eine Frau geworden, würde er genau wie Dolores Leis Antelo aussehen“, schreibt ein User. „Dolores Leis Antelo mit @EmmanuelMacron auf dem Balkon des Weißen Hauses“, scherzte ein anderer und postete eine passende Fotomontage dazu.

Dolores Leis Antelo selbst sieht den ganzen Trubel um sich gelassen. Sie könne laut der spanischen Lokalzeitung „La Voz de Galicia“ nichts mit ihrer Bekanntheit anfangen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.