Fr, 22. Juni 2018

Krassnitzer, Neuhauser

19.04.2018 07:16

„Tatort“-Kommissare ermitteln in Entenhausen

In einer besonderen Ausgabe von Walt Disneys „Lustigem Taschenbuch“, die am 24. April erscheint, geht der beliebte Enterich Donald Duck mit Kult-Kommissaren des „Tatorts“ auf Gangsterjagd. Natürlich dürfen dabei die Austro-Stars nicht fehlen: Das Wiener Kommissars-Duo Harald „Eisner“ Krassnitzer und Adele „Bibi“ Neuhauser findet sich ebenfalls in der 235 Seiten starken Ausgabe von Ideengeber Peter Höpfner und Zeichner Flemming Andersen.

Wer hätte gedacht, dass selbst an einem so behaglichen Ort wie Entenhausen das Verbrechen nicht schläft. Kein Wunder, dass sich Donald Duck da Verstärkung holen will. An der Seite der schnatternden Zeichentrickfigur sind alle TV-Ermittler des beliebten Sonntagabend-Krimis „Tatort“.

So wurde auch Axel Prahl, der die Fälle in Münster an der Seite von Jan Josef Liefers übernimmt, zum Taschenbuch-Helden: „Ein Ritterschlag! Ick freu mer wie Bolle!“, strahlt Prahl angesichts der spaßigen Comic-Adaption.

Marie Pribil, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.