Mi, 15. August 2018

XXS-Shades

23.04.2018 13:24

Die „Matrix“-Sonnenbrille ist zurück!

Klein und eckig muss sie sein, die Sonnenbrille, auf die jetzt alle Promis abfahren! Die „Matrix“-Brille feiert in diesem Sommer ihr Comeback und macht den XXL-Shades der letzten Jahre gehörig Konkurrenz.

Gerade im Sommer müssen die Augen vor der Sonne geschützt werden. Aber bitte stylish! Und wer sich in den letzten Jahren von XXL-Shades abgesehen hat, der darf sich freuen. Der letzte Schrei in Sachen Sonnenbrille weckt nämlich Erinnerungen an die Kultfilm-Reihe „Matrix“, bei dem kleine, eckige Modelle auf den Nasenrücken von Keanu Reeves und Co. balancierten. 

Bald 20 Jahre nach Neo und Trinity sind nun Stars wie Bella Hadid und Rita Ora völlig vernarrt in XXS-Shades. Die neue Facon, die den großen Varianten heuer ordentlich Konkurrenz macht, gibt es in vielen verschiedenen Varianten: von Schwarz bis Braun, von gescheckt bis randlos. Gigi Hadid kreierte für Vogue sogar eine Kollektion, für die sie fast ausschließlich solche Modelle entwarf.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.