So, 23. September 2018

Fan-Schmähgesänge

09.04.2018 14:15

Eklat! Bundesliga-Schiedsrichterin wüst beschimpft

Die deutsche Bundesliga-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus wurde am Samstag beim Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Hertha BSC (2:1) von den Heimfans übel beleidigt. Jetzt droht Gladbach eine empfindliche Strafe.

Vor allem ein aberkannter Treffer von Herrmann (54.) wegen einer vorangegangenen Abseitsposition - nach Hinweis des Videoschiedsrichters - sorgt für Unmut bei den Borussia-Anhängern. Auch bei der zweiten Entscheidung via Videobeweis (Elfmeter, der zum 2:1-Siegtreffer führte), die zugunsten der Gastgeber ausfiel, wurde die Unparteiische unter anderem mit „Steinhaus, du Hure!“-Sprechchören beschimpft.

„Wir müssen uns als Verein bei Bibiana Steinhaus entschuldigen, die für mich eine ausgezeichnete Schiedsrichterin ist“, hatte Sportdirektor Max Eberl bereits am Samstagabend in einem ZDF-Interview gesagt. Am Montag wurde bekannt, dass der DFB-Kontrollausschuss ein Ermittlungsverfahren gegen Mönchengladbach eröffnet hat.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.