Di, 26. März 2019
31.10.2009 09:39

Tragischer Unfall

Tansania: BBC-Star bei Dreharbeiten von Elefant getötet

Der Star einer britischen Kinderfernsehserie über Afrika ist in Tansania bei einem Elefantenangriff tödlich verletzt worden. Der 38 Jahre alte Anton Turner arbeitete als Expeditionsleiter für die Serie "Serious Explorers", die auf den Spuren des berühmten Entdeckers David Livingstone durch den afrikanischen Kontinent reist, wie der Sender BBC mitteilte.

Drei Kinder waren zum Zeitpunkt des Elefantenangriffs mit dem Drehteam unterwegs. Sie seien aber in Sicherheit und mit dem Flugzeug aus der Region weggebracht worden. Die BBC hat die Produktion für die Serie gestoppt.

"Wir möchten Antons Familie und Freunden unser tiefstes Mitgefühl aussprechen", erklärte ein BBC-Sprecher.

Turner hinterlässt eine schwangere Verlobte.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Die Zeit drängt
Wo findet Foda schnell „Mentalitäts-Monster“?
Fußball National
Flüchtlinge an Bord
„Unsere Lkw werden jetzt noch besser versperrt“
Oberösterreich

Newsletter