12.03.2018 13:47 |

Überfall gescheitert:

Räuber stand vor verschlossener Tür

Das Industriegebiet in Unterwart scheint zu einem wahren „Hotspot des Verbrechens“ zu werden. Doch der bislang letzte Coup ging zum Glück total daneben. Ein unbekannter Täter wollte dort kürzlich eine Tankstelle überfallen – die automatische Schiebetür war wegen Ladenschluss aber bereits außer Betrieb.

Dumm gelaufen ist es kurz vor dem Wochenende für einen dreisten Räuber in Unterwart. Am späten Abend wollte der Kriminelle noch die örtliche JET-Tankstelle überfallen. Der Geschäftsleiter war nämlich gerade mit dem Auszählen der Tageslosung beschäftigt. Glücklicherweise funktionierte jedoch das automatische Sperrsystem im Eingangsbereich, und so stand der glücklose Verbrecher vor verschlossener Schiebetür.

„Die Gegend hier im Industriezentrum scheint immer gefährlicher zu werden. Da müssen wir uns einfach besser schützen“, erklärt ein Tankstellenmitarbeiter. Im Umkreis von lediglich 500 Metern zur Tankstelle waren bereits im vergangenen Jahr unzählige Überfälle und Einbrüche begangen worden.

Josef Poyer & Ch. Schulter, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Keine Cellulite mehr
In Topform! Lindsey Vonn trainiert wie verrückt
Video Sport-Mix
Barisic ist gefragt
Rapid: Trotz Altlasten muss jetzt Verstärkung her
Fußball National
Sichtung in der Stmk
Das letzte Aufflackern der blauen Racke
Tierecke
ÖFB-Klubs „verfolgt“
LASK: Das große Rätsel um die „Video-Bilder“
Fußball International
Ex-Austrianer jubeln
Zagreb nach Sieg gegen Rosenborg vor CL-Teilnahme
Fußball International
Burgenland Wetter
15° / 24°
einzelne Regenschauer
16° / 26°
wolkig
15° / 24°
einzelne Regenschauer
16° / 24°
einzelne Regenschauer
16° / 24°
einzelne Regenschauer

Newsletter