Mo, 18. Juni 2018

Anzeige eingebracht

28.02.2018 10:14

Fische auf der Haustiermesse in Wien erfroren

Riesenwirbel um die Haustiermesse, die am Wochenende in der Marx-Halle im 3. Bezirk stattgefunden hat. In den Räumlichkeiten hatte es tagsüber kaum 10 Grad, wie Teilnehmer gemessen haben. Über Nacht erfroren mehrere Fische. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher sein, sagen Tierschützer. Denn auch für Insekten & Co. sei es viel zu kalt gewesen.

Alex Schönherr, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).