Sa, 23. Juni 2018

„Bin dann daheim“

27.02.2018 06:00

Ein Sommerbaby für Straßer und Stipsits

Alles, was die beiden derzeit angreifen, funktioniert. Und ehrlich, bei so viel Eifer, Erfolg und damit einhergehender – nicht immer selbstverständlicher – Bodenhaftung, sei es ihn doppelt vergönnt. Das Künstler-Ehepaar Katharina Straßer und Thomas Stipsits wird also nochmals Eltern und schenkt seinem Erstgeborenen, dem dreijährigen Emil, ein Geschwisterchen.

"Ja, das stimmt. Aber das Geschlecht wollen wir noch nicht verraten", erzählte uns Stipsits zuletzt. Aktuell wartet Straßer auf den Start ihrer ORF-Show ("Meine Mama kocht besser als deine", ab 6. April) und er befindet sich auf großer Tour im ganzen Land mit seinem Programm "Stinatzer Delikatessen - Quasi ein Best Of". "Zum Zeitpunkt der Geburt werde ich dann aber eineinhalb Monate natürlich zu Hause sein", so der Schauspieler und Kabarettist weiter.

Freilich gibt es auch familiäre Rückendeckung für das Paar. "Es gibt ganz liebe und fleißige Großeltern", doch das Windelnwechseln übernehmen dann Mama und der Papa: "Ich war und bin immer zu hundert Prozent dabei. Denn es ist von Anfang an dann auch eine andere Bindung. Und das werde ich beim nächsten Kind auch wieder so machen." Die "Krone" gratuliert!

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.