24.02.2018 22:15 |

Rad-Klassiker

Valgren holt 73. Auflage des Omloop Het Nieuwsblad

Der dänische Radprofi Michael Valgren hat in Abwesenheit des dreifachen Weltmeisters Peter Sagan den ersten Halbklassiker des Jahres gewonnen! Der Astana-Fahrer setzte sich am Samstag beim 73. Omloop Het Nieuwsblad in Belgien überraschend vor dem Polen Lukas Wisnowski und Sep Vanmarcke aus Belgien durch.

Auf der 196 Kilometer langen Strecke von Gent nach Ninove fuhr Valgren zwei Kilometer vor dem Ende der Konkurrenz davon und feierte als Solist den bisher größten Erfolg seiner Karriere. Nicht ins Ziel kam der zuletzt gesundheitlich angeschlagene Lukas Pöstlberger. Der Oberösterreicher gab nach 120 km auf. Auch Bernhard Eisel beendete das Rennen vorzeitig.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten