Mi, 20. Juni 2018

Portugiese Semedo

23.02.2018 19:55

Versuchter Totschlag! Villarreal-Profi suspendiert

Der portugiesische Fußballprofi Ruben Semedo muss sich unter anderem wegen versuchten Totschlags vor Gericht verantworten. Dem Abwehrspieler werde zudem Körperverletzung, illegaler Besitz von Feuerwaffen und Raub vorgeworfen, teilte das Gericht in Valencia am Donnerstag mit. Zwei Tage zuvor war Semedo festgenommen worden.

Der Portugiese soll zusammen mit zwei Komplizen einen Mann verschleppt, gefesselt, geschlagen und ausgeraubt haben. Der spanische Fußball-Club Villarreal CF hat seinen inhaftierten Innenverteidiger suspendiert. 

Der 23-Jährige war im Sommer von Sporting Lissabon zu Villarreal gewechselt, hatte für den aktuellen Tabellensechsten der Primera Division wegen einer Verletzung zuletzt jedoch kaum gespielt.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.