Di, 13. November 2018

„Holla, die Waldfee!“

20.02.2018 10:08

Cathy Lugner trägt Intimschmuck in Nacktdatingshow

Richard Lugners Ex-Frau Cathy Lugner ist alles andere als g'schamig - und peinlich ist ihr auch nichts. Das hat sie Montagnacht in der RTL-II-Skandalshow "Naked Attraction - Dating hautnah" bewiesen. Gemeinsam mit Moderatorin Milka Loff Fernandes begutachtete die 28-Jährige mit Ausrufen wie "Oh my God" oder "Holla, die Waldfee" Penisse, Oberkörper, Muckis und Brustbehaarung von Männern, um sich zum Schluss selbst zu entblättern und nur mit Intimschmuck am Venushügel mit einem der Herren "nacktzuknuddeln".  

Seit dem Ende ihrer eher kurzen Ehe mit dem Wiener Unternehmer Richard Lugner tingelt Cathy Lugner mehr oder weniger erfolgreich durchs Privat- und Internetfernsehen. Montagnacht nahm sie an der RTL-II-Skandalschow "Naked Attraction - Dating Hautnah" teil, in der sich sechs Männer dem Ex-Playmate nackt präsentiert haben. Wer die Show nicht kennt: Sechs Herren oder Damen stehen in Boxen und werden einem Single nach und nach von unten nach oben, also zuerst Intimbereich, dann Oberkörper und zum Schluss das Gesicht, gezeigt, auf dass eine Person erwählt und angezogen zu einem Date ausgeführt werden kann. 

"Er sollte groß, athletisch, breit gebaut sein", hatte sich Lugner von ihrem Datingpartner gewünscht. Jammerte pflichtschuldig, dass es als Person des öffentlichen Lebens gar nicht so einfach sei, einen neuen Partner zu finden, und erklärte: "Mein neuer Partner muss nicht unbedingt wie Meister Proper aussehen. Aber irgendwas muss er haben, was mich fesselt - zum Beispiel schöne Augen."

"Kann den Penis im schlaffen Zustand nicht beurteilen"
Die bekam Lugner erst zum Schluss zu Gesicht. Denn als erstes wurden ihr zum Ausruf "Mein Gott!" die Unterkörper der Herren, also sechs Penisse, gezeigt. Beim ersten Mann erklärte die ehemalige Wahl-Wienerin: "Ich kann den Penis im schlaffen Zustand nicht beurteilen." Später verriet sie: "Ich bin ein Fan davon, wenn die Männer sich nicht komplett rasieren. Ich finde das männlich."

Auch zu Oberkörpern - "Holla, die Waldfee" - hatte sie eine klare Meinung: "Behaarung, I like. Sehr männlich. Ich stehe auf männliche Männer." Und ein "paar Muckis wären auch nicht schlecht".

"Wenn, dann spielt man mit meinen Brustwarzen"
Mit männlichen Brustwarzen spiele sie aber nicht: "Wenn, dann spielt man mit meinen Brustwarzen." Den Zuschlag bekam zum Schluss dann übrigens jener Mann mit der - "Oh, Lord!" - männlichsten Stimme, Händen, die wissen, was sie anstellen können, Intimfrisur "Charlie Chaplin" und Intimpiercing.

Zu diesem Zeitpunkt war auch die ehemalige Krankenschwester nackt - oder, wenn man will, "fast nackt". Lugner, die von sich selbst sagt, sie verdiene ihr Geld damit, "so eine kleine Rampensau zu sein", überraschte die Zuschauer sowie die Herren mit einem glitzernden Intimschmuckstück in Form eines Blattes sowie Glitzersteinchen am Schamhügel. Dieses "Vajazzling", wie diese Art von Körpergestaltung genannt wird, habe sie passend zu ihren Schuhen ausgesucht. Sehr schön!

Trotz all der Mühe war der Erwählte dann doch nicht der Traummann. "Die Entfernung", Sie wissen schon. Aber es war auf jeden Fall ein denkwürdiger Auftritt. Wir sind gespannt, was als Nächstes kommt! 

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vor 1 Jahr verunglückt
Ski-Welt gedenkt des Todesdramas um David Poisson!
Wintersport
Hinteregger & Lazaro
DIESE Power-Kicker sind „Dauerläufer“ ihrer Klubs!
Fußball International
Schicksalsschlag
Zwei Mädchen verloren ihre geliebte Mama (39)
Oberösterreich
Die Bundesliga-Analyse
Konsel: „Länderspiel-Pause ist Segen für Rapid!“
Fußball National
„Es tut mir sehr leid“
Türke schoss viermal auf Landsmann: 14 Jahre Haft
Salzburg
Co-Trainer übernimmt
Paukenschlag! Ried-Coach Weissenböck tritt zurück
Fußball National
Nach vier Siegen
„Notnagel“ Santiago Solari bleibt Real-Trainer
Fußball International
Fest in der Staatsoper
100 Jahre Republik: „Zeichen stehen auf Sturm“
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.