Sa, 23. Juni 2018

Trailer vom Comeback!

16.02.2018 15:02

Das echte „Karate Kid“ kehrt nach 34 Jahren zurück

Nein, es handelt sich nicht um einen verfrühten Aprilscherz: Rund 35 Jahre nachdem Ralph Macchio und Erzfeind William Zabka erstmals in "Karate Kid" aufeinandertrafen, gibt es jetzt mit "Cobra Kai" ein Wiedersehen mit den früheren Kontrahenten. Die Serie über die gealterten Rivalen ist eine Eigenproduktion von YouTube. Ein erster Trailer des 80er-Revivals sieht schon mal vielversprechend aus.

80er-Jahre Nostalgie ist nach dem Mega-Erfolg der Netflix-Serie "Stranger Things" weiter voll im TV-Trend. So dürfen sich jetzt auch die Fans von "Karate Kid" über eine Rückkehr von Ralph Macchio und William Zabka als Daniel LaRusso und Johnny Lawrence freuen. Die beiden Kontrahenten standen sich vor 34 Jahren zum ersten Mal bei einem Tournier gegenüber - bei dem Daniel triumphierte.

Während das frühere "Karate Kid" mittlerweile ein glückliches Leben als Familienvater und erfolgreicher Autohändler führt, muss sich der unterlegene Johnny mit Gelegenheitsjobs über Wasser halten. Mit seinem Leben unzufrieden, beschließt er eines Tages, das alte Karate-Dojo Cobra Kai wiederzueröffnen – eine Entscheidung, mit der Daniel alles andere als einverstanden ist, wie er im ersten Trailer deutlich macht.

Mit "Cobra Kai" wird die Original-Reihe, die 1984 begann und bis 1994 drei Fortsetzungen (Teil 4 ohne Daniel und Johnny) sowie 2010 ein Remake mit Jaden Smith in der Hauptrolle hervorbrachte, konsequent fortgesetzt – nur eben in Form einer Serie.

Vielleicht wird dann endlich geklärt, wer in "Karate Kid" wirklich der Böse war: Johnny oder doch Daniel, wie mittlerweile viele Fans, darunter auch Barney in "How I met your mother", überzeugt sind.

Die erste Staffel besteht aus zehn halbstündigen Folgen, die noch 2018 ihre Online-Premiere bei YouTube Red feiern werden. Da der Streaming-Dienst des Videoportals bislang noch nicht in Deutschland verfügbar ist, bleibt vorerst ungewiss, wann und wo wir die "Karate Kid"-Fortsetzung hierzulande zu sehen bekommen.

Harald Dragan
Harald Dragan

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.