So, 22. Juli 2018

Biathlon in Oberhof

04.01.2018 14:05

Kuzmina eine Klasse für sich - Hauser nur 27.

Die slowakische Gesamtführende Anastasiya Kuzmina hat den ersten Biathlon-Weltcupbewerb im neuen Jahr gewonnen. Die Olympiasiegerin feierte am Donnerstag in Oberhof im Sprint überlegen ihren dritten Saisonerfolg. Die 33-Jährige siegte mit einer Strafrunde vor der Finnin Kaisa Mäkäräinen (+ 35,4 Sek.) und der Tschechin Veronika Vitkova (40,1), die ebenfalls einen Fehlschuss verzeichneten.

Die Österreicherinnen kamen bei schwierigen Windbedingungen neuerlich nicht ins Spitzenfeld. Lisa Theresa Hauser verlor als 27. mit einer Strafrunde 1:46,8 Minuten auf die Siegerin. "Mit einem Fehler im Schießen kann ich zufrieden sein, denn die Verhältnisse waren nicht leicht. Läuferisch waren die ersten zwei Runden in Ordnung, in der dritten habe ich etwas die Kraft verloren", sagte die Tirolerin. Mit Susanne Hoffmann (48.) qualifizierte sich nur noch eine weitere ÖSV-Athletin für die Verfolgung am Samstag.

Die Herren starten am Freitag ebenfalls mit einem Sprint in das Wettkampfjahr. Der Olympia-Zweite Dominik Landertinger gibt dabei sein Weltcup-Saisondebüt nach überstandener Rückenverletzung. WM-Bronzemedaillengewinner Simon Eder ist nach einem überstandenen Infekt nicht nach Deutschland gereist. Kurzfristig mit Hals- und Gliederschmerzen ausgefallen sind Fabian Hörl und Peter Brunner. Für sie wurden David Komatz und Daniel Mesotitsch nachnominiert.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.