Mo, 20. August 2018

FIFA-Regelung

04.01.2018 11:11

Pfeift Steinhaus bald in der Champions League?

In der deutschen Männer-Bundesliga sorgte Bibiana Steinhaus als erste Schiedsrichterin für eine historische Premiere. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, könnte die 38-Jährige bald auch in der Champions League Spiele leiten. Eine FIFA-Regelung macht's möglich.

Die Bun­des­li­ga-Schieds­rich­te­rin darf sich Hoff­nun­gen ma­chen, bald in der Königsklasse der Herren pfei­fen zu dür­fen. Seit 2005 ist Steinhaus FIFA-Schiedsrichterin. International war sie bisher für Frauenspiele im Einsatz und leitete u.a. das WM-Finale 2011. Weil sie seit Sai­son­be­ginn in der Her­ren-Bun­des­li­ga tätig ist, er­hält ihr FIFA-Sta­tus über­nächs­te Sai­son au­to­ma­tisch auch die Gül­tig­keit für europäische Männer-Spiele.

"FIFA-Schieds­rich­ter, und auch Schieds­rich­te­rin­nen, müs­sen min­des­tens zwei Jahre auf der höchs­ten Män­ner­ebe­ne in ihrem Land tätig sein, bevor sie für in­ter­na­tio­na­le Wett­be­wer­be der Her­ren auf die Liste kom­men kön­nen", erklärt ein Sprecher der UEFA gegenüber der "Bild".

Stein­haus wäre dann die erste Schieds­rich­te­rin über­haupt, die in­ter­na­tio­na­le Her­ren­spie­le lei­ten dürf­te. Mit Chri­sou­la Mar­ga­ri­ti gab es bereits eine Linienrichterin. Die 49-Jährige war As­sis­ten­tin in der ers­ten grie­chi­schen Liga und kam auch in der Cham­pi­ons Le­ague zum Ein­satz.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Serie A
Fehlstart für Inter gegen Sassuolo
Fußball International
Wickens im Spital
Horror-Crash überschattet IndyCar-Serie
Motorsport
Deutscher Cup
Trimmel mit Eigentor, Gladbacher Rekordsieg
Fußball International
Zoff wegen Doku
Fehlende Klasse? Guardiola antwortet Mourinho!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Nürnberg holt japanischen Teamspieler Kubo
Fußball International
Premier League
Manchester United blamiert sich bei Underdog
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.