Premier League

Rooney rettet ManU den Sieg

Fußball
16.08.2009 19:17
Wayne Rooney hat Englands Meister Manchester United zum Saisonauftakt einen 1:0-Arbeitssieg gegen Birmingham City beschert. Der Teamstürmer erzielte vor 75.000 Zuschauern im Old Trafford am Sonntag in der 34. Minute den entscheidenden Treffer. Das Team von Trainer Sir Alex Ferguson, in dem Michael Owen im Finish sein Pflichtspiel-Debüt gab, hatte gegen den Aufsteiger aber hart zu kämpfen. Bei der besten Chance Birminghams durch Christian Benitez rettete ManU-Torhüter Ben Foster die "Red Devils" vor einem Gegentreffer. Im zweiten Sonntagsspiel hat sich Vizemeister Liverpool in Tottenham verdient 1:2 geschlagen geben müssen.

Liverpool zeigte vor allem in der ersten Spielhälfte eine schwache Leistung und kassierte an der White Hart Lane die dritte Niederlage in Serie. Für die heimstarken "Spurs" vergab Ex-Liverpool-Stürmer Robbie Keane zunächst die besten Chancen, ehe Benoit Assou-Ekotto (44.) mit einem sehenswerten Fernschuss knapp vor dem Pausenpfiff die Führung für die Hausherren erzielte. Liverpool kam erst in der zweiten Spielhälfte in Fahrt, nach Foul von Torhüter Gomes am durchbrechenden Johnson verwertete Kapitän Steven Gerrard (56.) den Elfmeter zum Ausgleich. Dieser währte aber nur kurz: Neuzugang Sebastien Bassong (59.) sorgte per Kopf für den Endstand.

Beinahe-Fehlstart von Chelsea
Titelanwärter Chelsea hat bereits am Samstag in letzter Minute einen Fehlstart in die englische Meisterschaft vermieden. Die Londoner siegten vor eigenem Publikum gegen Hull City dank eines Schupfers von Drogba aus spitzem Winkel in der 92. Minute mit 2:1. Der Stürmer von der Elfenbeinküste hatte in der 37. Minute auch den Ausgleich erzielt, nachdem Hunt die Gäste neun Minuten zuvor in Führung gebracht hatte.

Rapids Gegner Aston Villa patzt
Einen misslungenen Auftakt legte Rapids Europa-League-Gegner Aston Villa hin - der Klub aus Birmingham kassierte gegen Wigan Athletic mit Paul Scharner eine 0:2-Heimniederlage. Villa bot zwar sämtliche Stars wie Emile Heskey, Ashley Young oder Gabriel Agbonlahor auf, zog aber gegen Wigan unter Neo-Coach Roberto Martinez dennoch den Kürzeren. Rodallega (31.) und Koumas (56.) erzielten vor den Augen von Rapid-Chefscout Fritz Riedmüller die Tore für die "Latics", bei denen Scharner in der Innenverteidigung durchspielte.

Drogba-Doppelpack
Chelsea mühte sich an der Stamford Bridge zu einem 2:1-Sieg über Hull City. Stephen Hunt, der Chelsea-Goalie Petr Cech vor rund drei Jahren eine schwere Kopfverletzung zugefügt hatte und deswegen bei jedem Ballkontakt ausgebuht wurde, brachte die Gäste in der 28. Minute in Führung, neun Minuten später gelang Didier Drogba der Ausgleich. Der Stürmer von der Elfenbeinküste war es auch, der mit einem Schupfer aus spitzem Winkel in der 92. Minute noch die drei Punkte für Chelsea ins Trockene brachte.

Kantersieg von Arsenal
Arsenal hat einen Traumstart hingelegt. Die "Gunners" gewannen auswärts gegen Everton mit 6:1. Für die Londoner trafen Denilson (26.), Vermaelen (37.), Gallas (41.), Fabregas (48., 69.) und Eduardo (89.), das Ehrentor für die Mannschaft aus Liverpool gelang Saha erst in der Nachspielzeit.

Optimaler Start für Manchester City
Einen gelungenen Auftakt erwischte hingegen die dank der Scheich-Millionen stark aufgerüstete Mannschaft von Manchester City. Zugang Emanuel Adebayor traf bereits in der dritten Minute zur Führung, Stephen Ireland sorgte in der 91. Minute für die Entscheidung. Bei City standen neben Adebayor auch die neu verpflichteten Gareth Barry und Kolo Toure in der Startformation, der an leichten Achillessehnenproblemen laborierende Carlos Tevez wurde eingewechselt.

Ergebnisse der ersten Runde:
Aston Villa - Wigan Athletic 0:2
Blackburn Rovers - Manchester City 0:2
Bolton Wanderers - Sunderland 0:1
Portsmouth - Fulham 0:1
Stoke City - Burnley 2:0
Wolverhampton Wanderers - West Ham United 0:2
Everton - Arsenal 1:6
Manchester United - Birmingham City 1:0
Tottenham Hotspur - Liverpool 2:1

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele