14.11.2002 10:48 |

Leonidenschauer

Tausende Sternschnuppen erwartet

Sobald werden wir das nicht mehr erleben: Bis zum 19. November wird der Sternschnuppenstrom der Leoniden zu sehen sein. Astronomen erwarten dabei mehrere Tausend Sternschnuppen in der Stunde.
Als "Sternschnuppe" (oder auch Meteor) bezeichnetman diese hellen Lichtpunkte, die in der Nacht plötzlicham Himmel erscheinen und nach ein oder zwei Sekunden wieder verglühen.Leider scheint der fast volle Mond am Nachthimmel. Er steht allerdingsauf der gegenüberliegenden Seite des Nachthimmels!
 
Die Leoniden sind für ihren im Abstand von33 Jahren auftretenden großen Meteorregen bekannt. Der Sternschnuppenregenhat ihren Ursprung im Komet 55P/Tempel-Tuttle, der auf seinerellipsenförmigen Umlaufbahn etwa alle 33 Jahre in das innereunseres Sonnensystems vorstößt.
 
Höhepunkt des Meteor-Schauers soll am Morgendes 19. November sein, etwa um 05.00 Uhr früh wird ein Maximumzu sehen sein.
Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol