08.01.2004 17:02 |

New Walls, Please!

Single-Tapeten - der perfekte Partner

Single sein ist ja ganz schön, frei sein und so, tun und lassen können, was man will. Aber es kann auch ganz schön nerven. Partner aber auch. Mitbewohner auch. Sie bröseln, hören laute Musik, hinterlassen ein Chaos in der Küche oder wollen das falsche Fernsehprogramm sehen. Jetzt gibt es den perfekten Kompromiss.
Kleb dir deinen Mitbewohner oder deine Mitbewohnerineinfach an die Wand! Der oder die sieht sympathisch aus, verliertauch ihr/sein Lächeln nicht, wenn du vor dich hin schimpfstoder sogar ausrastest und ist ein guter Zuhörer. Macht keinenDreck (wäscht aber auch nicht ab), lässt den Klodeckelnicht offen (macht ihn nicht einmal auf - iiih!) und braucht nichtszu essen (kauft aber auch nicht ein). Der optimale Mitbewohnerist eine Single-Tapete!
 
Sieben Motive gibt es zurzeit, sie alle wirkender Einsamkeit einer leeren Wohnung entgegen. Selbstgespräche?Gibt es nicht mehr, du hast ja einen Ansprechpartner. Auf denTapeten ist schlicht und ergreifend eine nette junge Frau oderein netter Kerl in voller Lebensgröße abgebildet, ineiner ganz normalen Wohnsituation, so dass es aussieht, als würdeer/sie sich tatsächlich bei dir zu Hause befinden. Ein Mädelauf der Couch, ein Typ mit einem Teller Spaghetti in der Hand.Jetzt noch eine CD mit Geräuschen für Singles auflegen,und die Illusion ist perfekt.
 
Wenn dich der schweigende Typ irgendwann nervtoder du einen realen Partner gefunden hast, kannst du das Ganzeeinfach wieder abziehen. Ist wieder Schluss mit Lustig, klebstdu alles wieder an, und keiner ist dir beleidigt, weil er einigeZeit abserviert war.
 
Eigentlich perfekt. Nur zum Kuscheln taugt so eineWand nicht viel...
Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol