Enormer Schaden

Bande verübte 195 Einbrüche und Diebstähle

Burgenland
02.04.2009 12:54
Die Vorwürfe wiegen schwer: Eine Jugendbande soll insgesamt 195 Einbrüche und Diebstähle verübt und dabei einen Schaden von 164.000 Euro angerichtet haben. Konkret stehen die Verdächtigen im Alter von 14 bis 22 Jahren im Verdacht, seit Juli 2006 für 155 Delikte im Raum Ebenfurth (Niederösterreich) und 40 weitere im Raum Neufeld an der Leitha (Bezirk Eisenstadt-Land) verantwortlich zu sein. Zeitgleich wurde bekannt, dass zwei weitere Jugendliche insgesamt 15 Pkws aufgebrochen haben sollen.

Bei den Taten im Burgenland verursachte die Bande einen Schaden von etwa 19.000 Euro. In Niederösterreich beläuft sich die Schadenshöhe auf rund 145.000 Euro. Den Jugendlichen wird vorgeworfen, in Geschäfte eingebrochen zu sein sowie Autos und Fahrräder gestohlen zu haben. Die Coups sollen sie dabei meist in verschiedenen Täterzusammensetzungen verübt haben.

Aus U-Haft entlassen
Bei den Hausdurchsuchungen der Beschuldigten in Niederösterreich und im Bezirk Eisenstadt-Land wurde zahlreiches Diebesgut entdeckt. Die Verdächtigen zeigten sich großteils geständig. Sie wurden in die Justizanstalt Wiener Neustadt gebracht. Mittlerweile wurden sie aus der Untersuchungshaft entlassen und befinden sich auf freiem Fuß.

Duo brach in 15 Autos ein
15 Pkw sollen zwei Jugendliche aus Niederösterreich von Mai 2008 bis Jänner 2009 in den Bezirken Eisenstadt-Umgebung, Wiener Neustadt und Baden aufgebrochen haben. Aus den Fahrzeugen, die sie vergeblich kurzschließen wollten, stahlen sie sämtliche Wertgegenstände. Bei den Einbrüchen entstand ein Schaden von rund 17.100 Euro.

Regelmäßiger Marihuana-Konsum
Weiters sollen die Jugendlichen aus einer Schule in Eisenstadt eine Geldbörse gestohlen haben. Beide Burschen - 16 und 17 Jahre alt - konsumierten laut Exekutive seit Sommer 2007 regelmäßig Marihuana, welches sie von Unbekannten in Wien erwarben. Bei angeordneten Hausdurchsuchungen wurde beim 16-jährigen Diebesgut vorgefunden. Er wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt gebracht, der 17-Jährige angezeigt.

Symbolfoto

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
4° / 12°
stark bewölkt
3° / 12°
leichter Regen
4° / 11°
stark bewölkt
4° / 12°
wolkig
3° / 12°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele