Mo, 17. Dezember 2018

"Es geht ihr gut!"

28.02.2009 13:28

5-Jährige übersteht 7-Meter-Sturz von Sessellift

Ein fünfjähriges Mädchen ist am Freitag in Gargellen (Montafon) von einem Sessellift rund sieben Meter tief auf eine Piste abgestürzt. Wie durch ein Wunder hat das Kind nach Angaben der behandelnden Ärzte vom Landeskrankenhaus Feldkirch aber keine schweren Verletzungen erlitten. Nach Problemen beim Einstieg hatte eine Skilehrerin die Fünfjährige an der Hand festgehalten. Als der Sessellift zurückgefahren werden sollte, rutschte das Mädchen aber aus dem Handschuh und stürzte in die Tiefe.

Das Mädchen war am Freitagvormittag in einer Skischulgruppe im Skigebiet Schafberg unterwegs. Beim Einstieg in einen Vierer-Sessellift fuhr der Fünfjährigen von hinten ein anderes Kind auf die Ski, weshalb sie nicht auf dem Lift zu sitzen kam. Der Lehrerin gelang es noch, das Mädchen am Arm festzuhalten und um Hilfe zu rufen.

Aus Handschuh gerutscht
Als der Lift gestoppt wurde, befand sich der Sessel mit der Skilehrerin und der Fünfjährigen bereits bei der Stütze zwei in einer Höhe von etwa sieben Metern. Beim anschließenden ruckartigen Anfahren - der Lift sollte zurückgesetzt werden, um die Fünfjährige in Sicherheit zu bringen - rutschte das Mädchen aus dem Handschuh und stürzte auf die darunter liegende Piste.

Ein Rettungshubschrauber flog die Fünfjährige zur Behandlung ins LKH Feldkirch. Wie durch ein Wunder erlitt die junge Skifahrerin beim Aufprall auf die Skipiste keine schweren Verletzungen. "Wir haben gute Nachrichten: Es geht ihr gut", erklärte am Samstagvormittag Martina Pointner, Sprecherin der Vorarlberger Krankenhausbetriebsgesellschaft.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Parallel-Riesentorlauf
LIVE: Hirscher, Franz und Brennsteiner weiter!
Wintersport
Absolut sehenswert!
Knirps zaubert: Super-Treffer nach Traum-Annahme
Fußball International
„Ochs‘ und Esel“-Sager
Gabalier legt mit skurrilem Weihnachtsvideo nach
Adabei
Nicht zurechnungsfähig
Einweisung nach Meißelmord in Asylunterkunft
Niederösterreich
„Unsere Überzeugung“
Sisi bei Kurz: Gemeinsam gegen illegale Migration
Österreich
Im Amt bestätugt
Nach 6:1-Gala: Grabherr bleibt Trainer bei Altach
Fußball National
Design aus Österreich
Nachhaltig und trotzdem modisch? Wie geht das?
Gesund & Fit
Salzburg-Abschied?
Nächster Deutschland-Klub angelt nach Marco Rose
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.