26.02.2009 14:23 |

Zwei Diebe ertappt

46-Jähriger von Einbrechern niedergestochen

Ein 46-Jähriger ist Donnerstag früh von einem Einbrecher in seiner Wohnung in Favoriten niedergestochen worden. Der Mann überraschte zwei Einbrecher in seiner Wohnung in der Quellenstraße. Während eines Gerangels mit einem der Täter, kam der zweite Einbrecher von hinten und stach dem 46-Jährigen mit einem langen Küchenmesser in die Brust.

Die Rettung brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus Meidling. Der 46-Jährige schwebte aber nicht in Lebensgefahr, sagte Bernhard Segall von der Rettung. Die beiden Täter konnten flüchten. Über sie liegen laut Polizei noch keine genaueren Angaben vor.

Messer stammt aus Küche des Opfers
Die Nachbarn, die den Streit gehört hatten, informierten Polizei und Rettung kurz nach 10 Uhr vormittags. Das Messer dürfte aus der Küche des Opfers stammen. Ob Gegenstände aus der Wohnung des Mannes gestohlen wurden, ist derzeit nicht bekannt.

Symbolfoto

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)