Fr, 21. September 2018

Glücks-Landung

12.02.2009 19:33

Flugzeug bei Landung in Bilbao von Böe erfasst

Der Vorfall passierte bereits am Montagnachmittag, wurde aber erst durch ein im Internet aufgetauchtes spektakuläres Video bekannt: Beim Landeanflug auf den Flughafen Loiu von Bilbao in Spanien ist eine Passagiermaschine von einer heftigen Sturmböe erfasst und in gefährliche Schieflage gebracht worden. Der Pilot konnte die Situation nur retten, indem er noch einmal durchstartete und das Flugzeug beim zweiten Versuch landete. (Du startest das Video, indem du auf das Bild klickst!)

Wie die Schweizer Tagesschau auf ihrer Website berichtet, sei auch das Basler Ballett unter den 50 Passagieren des Schweizer Fluges gewesen. Die Maschine habe geschwankt und sei in gefährliche Schräglage geraten.

Eine Journalistin der „Basler Zeitung“ an Bord berichtete, dass einige Tänzerinnen geschrien hätten, „andere mussten sich später übergeben.“ Ansonsten kamen die Passagiere mit dem Schrecken davon. Alle seien wohlauf. Es war übrigens die letzte – und vermutlich spektakulärste Landung – auf dem Flughafen. Er wurde danach geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.