Di, 14. August 2018

Vier Powerplay-Tore

02.02.2009 10:23

ÖEHV-Team schlägt Dänemark 4:0

Die österreichische Eishockey-Nationalmannschaft hat am Sonntag die im vergangenen Frühjahr begonnene Siegesserie fortgesetzt und sich viel Selbstvertrauen für das Olympia-Qualifikationsturnier von Donnerstag bis Sonntag in Hannover geholt. Die ÖEHV-Auswahl besiegte im einzigen Testspiel in Wien die A-Nation Dänemark souverän mit 4:0 (2:0, 2:0, 0:0). Mit vier Powerplay-Treffern durch Matthias Trattnig (2), Oliver Setzinger und Philipp Lukas sorgte die Mannschaft von Teamchef Lars Bergström schon nach zwei Dritteln für klare Verhältnisse.

Vor den Augen des deutschen Teamchefs Uwe Krupp kamen die Österreicher nie in Gefahr. In einer Partie mit vielen Strafen schlugen Kalt und Co. vor dem Tor im Powerplay zu, hinten war Torhüter Bernd Brückler ein sicherer Rückhalt, der mit einigen herrlichen Paraden sein "shutout" rettete.

Bereits in der 4. Minute brachte Trattnig die Bergström-Truppe mit einem Schuss zwischen die Schoner von Torhüter Patrick Galbraith in Führung, in der 14. Minute erhöhte Setzinger auf 2:0, wobei Galbraith die Füße wieder nicht rechtzeitig zusammen brachte. Die Vorarbeit leistete Debütant Michael Grabner, der von den Vancouver Canucks für die Olympia-Qualifikation freigestellt worden ist. Grabner bildete mit Setzinger und Center Philipp Lukas eine Linie, die für viel Schwung sorgte.

Eis-Zauber im Schlussdrittel
Nach der Pause schlug aber wieder die ebenfalls starke Salzburger-Linie mit Trattnig, Dieter Kalt und Thomas Koch zu, der vor dem Anpfiff als bester Spieler der EBEL ausgezeichnet wurde. Trattnig traf neuerlich im Überzahlspiel zum 3:0, Philipp Lukas erhöhte auf 4:0 (40./PP). Im Schlussdrittel wurde dann auch gezaubert, ohne Torerfolg, aber sehr zur Freude der 2.500 Zuschauer.

"Meine Meinung von der österreichischen Mannschaft hat sich gestärkt. Ich wusste, dass das ein schwerer Gegner wird. Die Chancen standen 50:50", erklärte Krupp, der Trattnig, Setzinger und Brückler hervorhob.

Nach dem neunten Sieg in Folgen flogen die Österreich am Montag nach Hannover, wo es im Qualifikationsturnier gegen Slowenien (Donnerstag), Gastgeber und Favorit Deutschland (Samstag) und Japan (Sonntag) um ein Ticket für Vancouver 2010 geht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Köln: Hooligan-Attacke
Unbeleuchtete Raser und „neue Gewalt-Dimension“
Fußball International
„Richtiger Zeitpunkt“
Vize-Weltmeister Mandzukic beendet Teamkarriere
Fußball International
Dario Scuderi
„Medizinisches Wunder!“ BVB-Stütze gibt Comeback
Fußball International
Die „Krone“ in Israel
Andi Herzog „ist ja ein extrem sympathischer Typ!“
Fußball International
Chelsea leiht ihn aus
Noch ein großer Coup: Bakayoko kommt zu Milan!
Fußball International
Wegen Patzer
Leverkusen zettelt Internet-Streit mit Cech an!
Fußball International
Brasilianer froh
Ronaldo nach Grippe aus Spital entlassen!
Fußball International
EL-Qualifikationsspiel
1000 Slovan-Fans kommen zu Rapid, Polizei gerüstet
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.