01.10.2003 16:15 |

Champions League

Nur ein Unentschieden für Bayern

In der Champions League haben 16 Teams in acht Spielen um Punkte und Millionen gerangelt. Im Mittelpunkt stehen zwei Partien: Anderlecht - Bayern endete 1:1 und bei Lok Moskau - Arsenal blieb es bei einem torlosen Unentschieden.
Gruppe A
Bayern München kam beim RSC Anderlecht mit zehnMann zu einem 1:1 (0:0)-Unentschieden. Das Team von Trainer OttmarHitzfeld musste ab der 35. Spielminute auf Pizarro verzichten,der wegen Foulspiels vom Platz musste. Mornar brachte die Belgierin der 53. Spielminute in Führung, doch Santa Cruz (74.)gelang noch der Ausgleich für die Münchner.
 
In der zweiten Partie traf Celtic Glasgow daheimauf Olympique Lyon. Die Schotten feierten mit einem 2:0-Heimsieggegen die Franzosen den ersten Sieg. Miller traf in der 70. Spielminute,Sutton sorgte in der 78. Minute für den Endstand.
 
Gruppe B
Die "Gunners" von Arsenal London mussten heute auswärtsbei den ebenfalls noch sieglosen Kickern von Lok Moskau antreten.Vor 28.000 Zusehern endete das Spiel im Lokomotiv-Stadion 0:0.
 
Inter Mailand führt die Tabelle nach dem 2:1gegen Dynamo Kiew souverän mit 6 Punkten an. Vieri gelangerst in der 90. Minute der Siegtreffer.
 
Gruppe C
Der AS Monaco legte mit einem klaren 4:0-Sieg überAEK Athen und dem zweiten Sieg den Grundstein für das Erreichendes Achtelfinales in der Fußball-Champions-League. Als zweifacherTorschütze zeichnete sich Morientes aus.
 
Deportivo La Coruna blieb nach Treffern von Sergiound Pandiani mit einem 2:0 gegen PSV Eindhoven am Ball.
 
Gruppe D
In der Gruppe D blieben Juventus Turin und Real SanSebastian in der Erfolgsspur. Die Turiner feierten mit einem 2:1bei Olympiakos Piräus ebenso den zweiten Erfolg wie RealSociedad mit 2:1 bei Galatasaray Istanbul.
Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten