Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 17:46
Nicki Minaj zeigte bei der Fashion Week in Paris sehr viel Haut.
Foto: CapitalPictures/face to face

Nicki Minaj: Dieser Ausschnitt hat's in sich

06.03.2017, 09:12

Bei der Fashion Week in Paris gab's dieses Wochenende mal wieder einiges zu sehen - aber nicht nur auf dem Laufsteg, sondern auch in der Front Row. Denn dort sorgte Nicki Minaj mit einem sehr freizügigen Outfit für Aufsehen: Ihr Outfit bedeckte nämlich lediglich eine Seite ihres Dekolletés - auf der anderen ließ die 34- Jährige ihre Brust ganz einfach raushängen ...

Da schauten die Zuschauer der Show von Designer Haider Ackerman nicht schlecht. Doch nicht die Models, die über den Catwalk stolzierten, zogen die Blicke auf sich, sondern Nicki Minaj, die beim Fashion- Defilee in der ersten Reihe saß.

Die Rapperin hat für diesen Anlass nämlich ein ganz besonderes Outfit aus ihrem Kleiderschrank geholt: Nicht nur die Lederhotpants der 34- Jährigen waren superkurz, sondern auch obenrum gab's recht wenig Stoff am Körper der kurvigen Musikerin. Das Oberteil war nämlich nur auf einer Seite mit Ärmel und Rüschen ausgestattet - auf der anderen Körperhälfte endete das Teil einfach unter Minajs Busen. Und den zeigte sie unverblümt, nur ein Metall- Quadrat bedeckte ihre Brustwarze.

Nicki Minaj ist berühmt für ihre Freizügigkeit. Auf Instagram erfreut die US- Amerikanerin ihre Fans regelmäßig mit sexy Schnappschüssen. Und auch in ihren Videoclips verzichtet die Rapperin gerne auf zu viel Stoff.

Redakteurin
Daniela Altenweisl
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum