Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.07.2017 - 20:38
Der Tatort
Foto: Klemens Groh

Überfall in Kindergarten: Frau mit Messer bedroht

04.07.2017, 10:50

Schwerer Raubüberfall in einem Wiener Kindergarten: Am Montag betrat ein 28- Jähriger die Einrichtung in Meidling, bedrohte eine Pädagogin mit einem Messer und forderte Geld. Die 24- Jährige gab dem Mann 50 Euro, danach ergriff er die Flucht. Nur wenig später konnte er festgenommen werden.

Gegen 13.30 Uhr betrat der 28- Jährige den Kindergarten und verwickelte die Mitarbeiterin im Büro in ein Gespräch. Dabei zückte er plötzlich ein Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Wie der Angreifer seinem Opfer erklärte, brauche er das Geld für Drogen. Die 24- Jährige händigte ihm daraufhin 50 Euro aus. Anschließend lies der 28- Jährige von der Frau ab und lief davon.

Die unter Schock stehende Kindergartenpädagogin alarmierte die Polizei. Im Zuge einer Sofortfahndung konnte der Verdächtige angehalten werden. Sowohl die 24- Jährige als auch eine weitere Zeugin konnten den Mann eindeutig identifizieren. Er bestreitet jedoch die Tat. Der Verdächtige befindet sich in Haft.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum