Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 08:58
Foto: APA/HANS KLAUS TECHT, APA/HERBERT NEUBAUER

Haselsteiner: "Und am Stock geht er auch noch"

25.11.2016, 14:37

Der Industrielle Hans Peter Haselsteiner hat mit seiner Kampagne gegen den freiheitlichen Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer ("Nein zum Öxit") bereits gehörig Staub aufgewirbelt. Jetzt legt der ehemalige Strabag- Chef noch eins nach: "Hin und wieder darf man nicht mit Emotionen wählen und sagen, der ist so nett und so lieb und am Stock geht er auch noch. Hin und wieder muss man mit Hirn wählen", so Haselsteiner am Freitag in einem Interview. Die FPÖ reagierte empört und fordert eine Entschuldigung.

Man müsse lesen, was Hofer gesagt, geschrieben und herausgegeben habe, und sich dann dafür entscheiden, was gut für das Land sei, sagte der Ex- Politiker des Liberalen Forums. Der Wähler müsse am 4. Dezember entscheiden, ob er "so eine Art Politiker" in der Hofburg haben wolle.

Außerdem sagte Haselsteiner, er würde einen Bundespräsidenten Hofer nicht zu den Festspielen Erl einladen. "Nicht solange ich Präsident der Festspiele bin", sagte er. Wenn das Land Tirol ihn trotzdem dazu "zwinge", würde er seine Präsidentschaft zurücklegen, so Haselsteiner.

Christian Konrad, Brigitte Ederer, Hans Peter Haselsteiner und Franz Fischler (v.l.n.r.)
Foto: APA/HANS KLAUS TECHT

FPÖ: "Haselsteiner außer Rand und Band"

Die Freiheitlichen sind angesichts der Aussagen Haselsteiners empört. Tirols FPÖ- Chef Markus Abwerzger sieht den Unternehmer "vollkommen außer Rand und Band". "Der wildgewordene Dr. Hans Peter Haselsteiner" verunglimpfe den Dritten Nationalratspräsidenten wegen dessen schwerer Behinderung, kritisierte Abwerzger. "Das ist wirklich ein Tiefpunkt in der politischen Auseinandersetzung", so der Landesparteiobmann.

Auch Bundesparteichef Heinz- Christian Strache äußerte sich dazu auf Facebook: Die Aussagen Haselsteiners seien "einfach nur mehr widerlich" und "Wählerbeschimpfung".

25.11.2016, 14:37
krone.at/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum