Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 14:20
Foto: APA/HERBERT NEUBAUER, ORF, thinkstockphotos.de

FPÖ: Ingrid Thurnher hat sich selbst abmontiert

07.10.2016, 11:30

"Nein, das lassen wir uns nicht nachsagen, dass wir dafür interveniert hätten", stellt FPÖ- Generalsekretär Herbert Kickl im krone.at- Gespräch nach dem Abzug Ingrid Thurnhers als Moderatorin der ORF- Diskussionssendung "Im Zentrum" klar. Das sei auch "gar nicht nötig gewesen", meint er: "Frau Thurnher ist ein Opfer von Armin Wolf."

Gefragt, wie das jetzt gemeint sei, sagt Kickl: "Die ganze Tempelberg- Sache beim Gespräch mit Bundespräsidentschaftskandidat Norbert Hofer ist doch von Wolf eingefädelt worden." Tatsächlich war bereits kurz nach dem TV- Eklat im Mai kolportiert worden, dass Thurnher Hofers Darstellungen zu einer Erfahrung in Israel auf Druck der "ZiB"- Redaktion infrage gestellt habe.

Der Tempelberg- Eklat im ORF hier im Video:

"Mimik und Gesten"

Die FPÖ habe jedenfalls "sicher nicht" bei der ORF- Führung interveniert, dass Thurnher ausgewechselt wird, behauptet Kickl: "Sie hat sich selbst abmontiert. Bei bestimmten Diskussionen hat sie ihre Haltung und Meinung mit ihrer Mimik und ihren Gesten offen vor sich hergetragen. Das kann im öffentlich- rechtlichen Rundfunk nicht durchgehen."

Herbert Kickl, FPÖ
Foto: APA/HERBERT PFARRHOFER

Dass Thurnher jetzt Chefredakteurin bei ORF III wird, ist für Kickl auch "ein Fehler": "Ihr Vorgänger (Christoph Takacs, Anm.) hat das politisch ausgewogen und richtig gemacht. Es ist zu befürchten, dass sich das nun ändert."

Reiterer folgt nach

Die Nachfolge der erfahrenen Diskussionsleiterin wurde am Küniglberg rasch geregelt. Topfavoritin und Ex- "Dancing Star" Claudia Reiterer  ("heute konkret") wurde Freitagmittag als neue "Im Zentrum"- Moderatorin bestätigt. Reiterer ist die Lebensgefährtin des Wahlkampfmanagers von Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen.

Claudia Reiterer (li.) mit Ingrid Thurnher
Foto: APA/OLIVER WOLF

07.10.2016, 11:30
Richard Schmitt, Kronen Zeitung/kal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum