Mi, 13. Dezember 2017

Erneute Kandidatur

06.12.2017 16:11

Putin tritt 2018 wieder bei Präsidentenwahl an

Wladimir Putin will bei der Präsidentschaftswahl im März 2018 erneut antreten. Seine Kandidatur für weitere sechs Jahre als Präsident kündigte Russlands Staatschef am Mittwoch in Nischni Nowgorod an. Putin war bereits von 2000 bis 2008 russischer Staatschef, nach einem Intermezzo als Regierungschef kehrte er 2012 in den Kreml zurück.

Putin machte die von vielen erwartete Ankündigung bei einem Besuch im Autowerk GAZ. "Ja, ich werde für den Posten des Präsidenten von Russland kandidieren", sagte er. Bis dahin hatte sich Putin nicht festgelegt, ob er sich im Frühjahr wieder zur Wahl stellen wolle.

Dass der 65-Jährige als starker Mann Russlands eine weitere Amtszeit anstrebt, war erwartet worden. Seine Zustimmungsrate liegt trotz wachsender Probleme wie Korruption und Armut bei offiziell etwa 80 Prozent. Der genaue Termin der russischen Präsidentschaftswahl muss spätestens bis zum 17. Dezember mitgeteilt werden.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden