So, 27. Mai 2018

Intime Einblicke

28.11.2017 10:33

Sarah Nowak postet zauberhaftes Nacktfoto

Sarah Nowak posiert nackt mit ihrem Babybauch. Die 26-Jährige und ihr Freund Dominic Harrison haben sich am 11. November im Standesamt im bayerischen Günzburg das Jawort gegeben. Nun warten sie nur noch auf ihren ersten Familiennachwuchs, der im Dezember das Licht der Welt erblicken soll.

Obwohl sie dank ihrer Schwangerschaft einige Kilos zugelegt hat, teilte sie nun sehr intime Einblicke mit ihren Fans. Die frischgebackene Mrs. Harrison befindet sich mittlerweile in der 39. Schwangerschaftswoche und kann die Geburt ihrer ersten Tochter Mia Rose kaum noch erwarten.

"Langsam werde ich richtig nervös"
Auf Instagram teilte die werdende Mutter nun ein sehr intimes Bild: dort ist die ehemalige "Der Bachelor"-Kandidatin splitterfasernackt zu sehen.

Ihren Busen verdeckt sie mit den Armen und stellt so lächelnd ihren Baby-Bauch in den Mittelpunkt. "Langsam werde ich richtig nervös und meine Gedanken kreisen um die bevorstehende Geburt. Man liest im Internet, schaut Erfahrungsberichte auf YouTube an, man hört sich andere Mamis an und damit macht man sich eigentlich nur noch mehr verrückt", schreibt sie zu dem Foto. Des weiteren erklärt sie: "Ich habe sehr viel Respekt, aber im Vordergrund steht meine Freude, mein eigen Fleisch und Blut bald in den Armen zu halten und sie willkommen zu heißen. Ich kann es kaum erwarten."

Auch Youtube postete Nowak ein Video mit dem Versprechen: "Wir verraten euch endlich den Namen unserer Prinzessin."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden