Sa, 21. April 2018

Tragödie in Hessen

10.04.2018 10:32

Biss in den Kopf: Baby von Kampfhund getötet

Nachdem Anfang April in Hannover zwei Menschen ums Leben gekommen waren, ist es in Deutschland am Montag erneut zu einer tödlichen Attacke durch einen Kampfhund gekommen: Ein Staffordshire-Terrier-Mischling biss in Hessen einem Baby in den Kopf, der kleine Bub erlag wenige Stunden später in einem Spital seinen schweren Verletzungen. Er wurde nur sieben Monate alt.

Wie die Polizei am Dienstagvormittag in Darmstadt mitteilte, ereignete sich der tödliche Angriff in der Wohnung der Familie des Säuglings in der hessischen Ortschaft Bad König. Ärzte konnten das Kind zunächst noch stabilisieren, am späten Montagabend starb es jedoch. Warum es zu dem tödlichen Angriff kam, wird noch ermittelt. Die Eltern - der Vater ist 23, die Mutter 28 Jahre alt - stehen unter Schock. Das Paar hat keine weiteren Kinder.

Kampfhund in Tierheim gebracht
Bei dem Hund soll es sich um einen Staffordshire-Terrier-Mischling handeln. Der Kampfhund, der sich laut Polizei auch nach der Attacke noch äußerst aggressiv verhielt, wurde in ein Tierheim gebracht. Dort wurde er in einen Zwinger gesperrt, wo er sich beruhigte. Der Name und das Alter des Tieres wurden nicht genannt.

„Chico“ tötete in Hannover seine beiden Besitzer
Erst in der vergangenen Woche hatte ein Kampfhund namens „Chico“ in Hannover einen 27-jährigen Mann und dessen 52-jährige Mutter totgebissen. Das Tier war bereits 2011 zum ersten Mal den Behörden aufgefallen. Nach einem Hinweis des Amtsgerichts hätte der Hund damals begutachtet werden müssen, was aber unterblieben sei.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden