REZEPT
Ei-Salat
SEHR EINFACH
15 MINZUBEREITUNGSZEIT
ZUBEREITUNG

Wer es gerne pikanter mag, kann den Ei-Salat noch mit Cayennepfeffer nachschärfen.

Die hart gekochten Eier schälen, dann in kleine Würfel schneiden.

Essiggurkerln der Länge nach halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Sardellenfilets fein hacken.

Nun die Mayonnaise in einer Schüssel mit dem Senf, dem Sauerrahm und 1 Esslöffel der Essiggurkerlmarinade glatt verrühren. Dann mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken sowie mit den Eierwürfeln, den Essiggurkerln, den Sardellenstücken und zwei Dritteln vom fein geschnittenen Schnittlauch vermischen.

Den Ei-Salat auf Schüsseln oder auf Tellern verteilen und mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
8
Stk
Eier (hart gekocht)
3
EL
Mayonnaise (50%)
150
g
Sauerrahm
1
TL
Senf
4
Stk
Essiggurkerln (und zusätzlich 1 EL der Marinade)
4
Stk
Sardellenfilets (eingelegt)
1
Bd
Schnittlauch (fein gehackt)
Etwas
Salz
Etwas
Pfeffer aus der Mühle
KATEGORIEN
Marmeladen und Aufstriche
Snacks
ALLERGENE
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele