REZEPT
Spargel im Prosciutto-Mantel
SEHR EINFACH
10 MINZUBEREITUNGSZEIT
ZUBEREITUNG

Schinken, roh oder gekocht, harmoniert sehr gut mit dem typischen Spargelaroma. Da der grüne Spargel etwas kräftiger schmeckt als der weiße, kann man diesen auch mit kross gebratenem Prosciutto kombinieren. In diesem Rezept werden die Stangen vorher nicht blanchiert, sondern ebenfalls nur gebraten, so bleiben sie wunderbar bissfest und verbinden sich anregend mit der salzigen Knusprigkeit des Speckmantels.

Zuerst die holzigen Enden des Spargels wegschneiden. Dann die Stangen mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Je eine Spargelstange mit einer Scheibe Prosciutto einwickeln und anschließend in eine heiße Pfanne (oder auf einen Griller) legen. 

Den Spargel im Prosciutto-Mantel für einige Minuten von allen Seiten gut anbraten (oder eben grillen). Herausnehmen und sofort heiß servieren. 

Als Beilage eignen sich Butterkartoffeln oder auch ein frisches Baguette.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
10
Stg
Spargel (grün)
10
Scheibe
Prosciutto (sehr dünn geschnitten)
Etwas
Olivenöl
Etwas
Salz
Etwas
Pfeffer aus der Mühle
KATEGORIEN
Sommer
ALLERGENE
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol