REZEPT
Mohnnudeln
EINFACH
60 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Schupfnudeln mit Mohn: Dieses herzhaft-süße Gericht wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Zunächst die Erdäpfel halbieren und in ausreichend Salzwasser weichkochen. Abgießen und kurz ausdampfen lassen.

Die Erdäpfel durch eine Presse drücken und mit Dotter, Weizengrieß, Mehl und Salz rasch zu einem festen Teig verarbeiten. Ist der Teig zu weich, noch etwas mehr Mehl einarbeiten.

Teig in kleine Stücke (ca. 20 g) teilen und mit der Handfläche zu Nudeln formen.

Diese in kochendem Salzwasser für ca. fünf Minuten schwach kochen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

Mohn und Staubzucker mischen und in 1 El Butter anrösten. Nudeln aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und im Mohn-Zucker-Gemisch wälzen.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
500
g
Erdäpfel (mehlig, geschält)
2
Stk
Eidotter
70
g
Weizengrieß
80
g
Mehl (glatt)
Etwas
Salz
Etwas
Butter (zum Braten)
100
g
Mohn
80
g
Staubzucker
KATEGORIEN
Hauptspeisen
Backen & Süßspeisen
Nachspeisen
ALLERGENE
A - Glutenhaltiges Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse
C - Eier von Geflügel und daraus gewonnene Erzeugnisse
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol